Corona, Fake News und die Glaubwürdigkeit von Wissenschaft

Erstveröffentlichung dieses Artikels (11.05.2020) auf headt.eu (English Version)   Ein Virus versetzt die Welt in einen noch nie erlebten Ausnahmezustand. Flugzeuge bleiben am Boden, Toilettenpapier und Atemschutzmasken haben Konjunktur, Schulen werden geschlossen, die Aktienmärkte erinnern an eine nervöse Fieberkurve und die Medienwelt kennt nur noch ein Thema: das Virus, die Pandemie – ihre Ursachen, ihre …

„No limits“ für das Digitale? Grenzen und Möglichkeiten des Digitalen in Wissenschaft und Kultur.

„We are totally fucked, aren’t we?“ stand am Anfang der „Inspirational Keynote“ von Martin Zierold beim stARTcamp Hamburg meets HOOU (Hamburg Open Online University) an diesem Freitag, dem 6. September 2019. Besser gesagt, der saloppe Ausruf war das augenzwinkernde Resümee des „depressiven Teils“ der Keynote, die schließlich mit einem deutlich freundlicheren Ausblick auf die Dinge …

Daten, Kraken & Profile – Über die Ausstellung „The Influencing Machine“ in der Neuen Gesellschaft für bildende Kunst

Prompt wenn zu Weihnachten wieder unzählige Smartphones über die Ladentheke wechseln, zeigt die Neue Gesellschaft für bildende Kunst in Berlin eine Ausstellung, die einen kritischen Blick auf die Auswirkungen der allumfassenden Datensammlung wirft. Hier geht es um die Macht der Algorithmen und Bots, die - so die These - immer schon Ausdruck historisch gewachsener Interessen, …

Digitale Entwicklung im Kulturbereich

Der Innovationsfonds, eine Konferenz und viele Diskussionen Was brauchen Museen, Theater und Bibliotheken, um ein digitales Profil zu entwickeln? Braucht es mehr Unternehmergeist, müssen Mitarbeiter programmieren lernen, was heißt denn nun ‚agil’ zu sein? Im Dock 1, der multimedialen Bibliothek in Aarhaus, schlägt ein Gong immer dann, wenn ein Kind in der Stadt geboren wird. …

Demnächst: „WIE GLAUBWÜRDIG?“ EINE AUSSTELLUNG ÜBER FAHRLÄSSIGKEIT, BETRUG UND DIE PRÜFUNG VON INTEGRITÄT

Zusammen mit dem Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaften präsentieren wir vom HEADT Centre eine kleine Ausstellung zum Thema Integrität und wissenschaftliches Fehlverhalten. Die Ausstellung präsentiert Fälle mit Blick auf die Manipulation und Fälschung von Daten, Texten und Bildern in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, in Fotowettbewerben und der Kunstszene. Sie stellt die Frage, wie Manipulationen erkannt werden …

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Auslosung zur Blogparade „Wie digital sollten Museen sein“

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Blogparade - noch einmal vielen Dank für die zahlreichen Einsendungen und Beiträge! Wie in der Ankündigung lange versprochen, verlose ich unter allen, die einen Beitrag verfasst haben - sei es Form von Blogposts, Kommentaren oder Podcasts - zwei Exemplare von "Shaping Images. Scholarly Perspectives on Image Manipulation" aus dem …

„Upgrade your Natural Intelligence“ oder „Runter von der Überholspur“? Positionen auf dem Science Match der Digital Futures 2018

„Upgrade your natural intelligence!“ lautete der etwas laut geratene Claim, mit dem der diesjährige Science Match der Digital Future 2018 im Berliner Kosmos beworben wurde. Dabei bräuchten die Akteure, die sich da zusammen getan haben, gar nicht groß mit der Trommel zu wirbeln. Es reicht, wenn man sich die Namen derer, die da zusammen in …