„No limits“ für das Digitale? Grenzen und Möglichkeiten des Digitalen in Wissenschaft und Kultur.

„We are totally fucked, aren’t we?“ stand am Anfang der „Inspirational Keynote“ von Martin Zierold beim stARTcamp Hamburg meets HOOU (Hamburg Open Online University) an diesem Freitag, dem 6. September 2019. Besser gesagt, der saloppe Ausruf war das augenzwinkernde Resümee des „depressiven Teils“ der Keynote, die schließlich mit einem deutlich freundlicheren Ausblick auf die Dinge …

Digitale Entwicklung im Kulturbereich

Der Innovationsfonds, eine Konferenz und viele Diskussionen Was brauchen Museen, Theater und Bibliotheken, um ein digitales Profil zu entwickeln? Braucht es mehr Unternehmergeist, müssen Mitarbeiter programmieren lernen, was heißt denn nun ‚agil’ zu sein? Im Dock 1, der multimedialen Bibliothek in Aarhaus, schlägt ein Gong immer dann, wenn ein Kind in der Stadt geboren wird. …